Archiv der Kategorie: Aktuelles

Fahrradgottesdienst in der Großgemeinde

Hier eine Bitte um Veröffentlichung wir sind dabei weder Veranstalter oder Ansprechpartner

Wir freuen uns die Kirchengemeinden unterstützen zu können.

Fahrradgottesdienst im August
Zu einem fröhlichen und etwas anderen Gottesdienst für Kinder und  Familien, Jung und Alt laden zwei Kirchengemeinden am 28. August 2022 um  15 Uhr ein. Pastoralreferent Sebastian Fiebig von der Pfarrei St.  Katharina von Siena und seine Kollegin Katharina Hochhaus aus der  Nachbarpfarrei Hl. Martin feiern einen Fahrradgottesdienst in  Henstedt-Ulzburg, rund um das Quellgebiet der Pinnau. Der Gottesdienst  findet in ökumenischer Offenheit statt, jeder und jede ist willkommen.
Per Fahrrad geht es auf einen Rundweg durch die Natur, auf Radwegen und  Parkwegen. Die reine Wegstrecke beträgt etwa 4 km. Immer wieder wird die  Fahrt für Musik, Impulse, Gebete und Aktionen unterbrochen. Beginn und  Ende ist an der AKN-Haltestelle Ulzburg Süd. Ein Fahrrad und etwas zu  Trinken sollte jeder selbst mitbringen, eine Anmeldung ist nicht nötig.

— Sebastian FiebigPastoralreferent, Diplom-Theologe

Änderung der Radtour am 24.7.22

Moin,
Die Radtour Storchencafe Vosshölen/Todesfelde muss leider geändert werden.
Einkehr im Storchencafe ist nicht möglich.
stattdessen fahren wir Hofcafe Ehlers an sowie das Hasenmoor wo wir picknicken können. Start weiterhin 13.00h im Europagarten am Rathaus Ulzburg

Radlertreff

Einladung zum Radlertreff in Henstedt – Ulzburg Am 20. April findet nach langer Zeit der Pause der 1. Radlertreff seit langem statt. Klönen und Austausch zum Thema Fahrrad und Radtouren in einer entspannten Atmosphäre so ist unser Radlertreff .

Wir vom ADFC Henstedt – Ulzburg laden Sie dazu herzlich ein .

Es gibt bereits einige Themen, die Wir auf die Vorschlagsliste gesetzt haben. Vorstellung unseres neuen Radtourenprogramm ,

Kidikal Mass Henstedt – Ulzburg – Was ist das?

Radtouren für Alle – Inklusion beim Radfahren –

Aktion Abstand – 1. 5 Meter sind nicht nur eine Nette Geste sondern Pflicht

Radverkehrskonzept je nachdem wie die Zeit reicht.

Wann: Mittwoch , der 20. April 2020, 19.00 Uhr Wo: Bürgerhaus Henstedt – Ulzburg, Beckersbergstraße 34, Raum 15

Wir freuen uns auf Euch.

Jens Daberkow ADFC Henste dt – Ulzburg

Radtouren 2022

ADFC Henstedt-Ulzburg Touren 2022   – VORWORT –

Auf in die neue Radtour Saison 2022!

Nach 2 Jahren Corona bedingter Einschränkungen durften wir endlich wieder ein buntes

Päckchen an geführten Radtouren schnüren. Sofern es die geltenden Pandemie

Bedingungen zulassen, finden alle Touren statt. Auch Gäste         

*)

 sind herzlich eingeladen auf

diese Art und Weise zu erschnuppern, wieviel Spaß es macht, in einer Gruppe zu fahren

und wie viel Neues und Schönes man des Weges entdecken kann, selbst in vertrauten

Gegenden.

Grundsätzlich wird auf allen Touren immer versucht, Hauptverkehrswege zu vermeiden,

daher führen die Wege uns oft über kleine Asphaltstraßen und viele Wald- und Wanderwege

– Natur pur! Nur für die als „anspruchsvoll“ benannten Touren sollte man eine gewisse

Übung und Kondition mitbringen. Ansonsten gilt immer: Rücksichtnahme und Anpassung

der Geschwindigkeit an Alle, der Weg und die Freude am Radfahren ist das Ziel.

Das Tragen von Fahrradhelm und Warnweste ist zwar keine Pflicht, aber ein ganz wichtiger

Sicherheitsfaktor, den wir Allen an‘s Herz legen möchten.

Wir freuen uns auf viele Mitradler und schöne, gemeinsame Erlebnisse!

Herzliche Grüße

Jens Daberkow

*)

 Eine kleine freiwillige Spende wird gern gesehen, ist aber kein Muss!

Dienstag, 5. April 2022: Fahrradtour für Alle – Inklusions-Radtour Kaltenkirchen

Anmeldung erforderlich: Lebenshilfe Kaltenkirchen Tel.04191 50770

  • Entspannte, angepasste Geschwindigkeit
  • Start: 16:30 Uhr in Kaltenkirchen, Das blaue Haus (Von-Boddelschwingh-Straße 4)
  • Strecke: ca.11 km
  • Zubringertour ab Henstedt-Ulzburg: 15:30 Uhr Europagarten am Rathaus
  • Strecke ab Henstedt-Ulzburg: ca. 25 km
  • Tourenleitung ab Henstedt-Ulzburg: Jens Daberkow / Rainer Jäger
  • Tourenleitung ab Kaltenkirchen: Andreas Garden/ Dieter Schäfer

Sonntag, 10. April 2022: Henstedt-Ulzburg Entdeckertour

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 14-16 km/h
  • Start: 10:30 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 25 km auf Straßen und Nebenwegen
  • Verpflegung: Selbstversorgung
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Tourenleitung: Rainer Jäger
  •  

Sonntag, 1. Mai 2022: Friedhof Ohlsdorf mit Führung

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 10:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 55K km auf Asphalt-, Wald- und Sandwegen
  • Kosten Friedhofsführung: max.10€ pro Person
  • Verpflegung: Picknick /Selbstversorgung
  • Dauer: ca. 7-8 Std.
  • Tourenleitung: Jens Daberkow

Mittwoch, 04. Mai 2022: Feierabendtour 3-Quellentour

Alster-Pinnau-Krambeck, mit Rast auf einem Reiterhof

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 18:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 20 km
  • Verpflegung: Selbstversorgung
  • Dauer: 2-3 Stunden
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Sonntag, 15. Mai 2022: Radtour für Alle – Inklusions-Rundfahrt Ulzburg und Henstedt

Radspaß für Groß und Klein, mit und ohne Handicap

Anmeldung erforderlich: Lebenshilfe Kaltenkirchen Tel.04191 50770

  • Entspannte, angepasste Geschwindigkeit ca. 12-14 km/h
  • Start: 14:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca.10 km
  • Tourenleitung: Jens Daberkow

Mittwoch, 08. Juni 2022: Feierabendtour rund um Henstedt-Ulzburg

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 18:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 25
  • Verpflegung: Selbstversorgung
  • Dauer: 2-3 Stunden
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Sonntag, 12. Juni 2022: Auf nach Glückstadt – ein starkes Stück!

  • Anspruchsvollere Tour, Geschwindigkeit ca.18-20 km/h
  • Start 7:50 Uhr AKN Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: 125 km, Asphalt-, Schotter-, Sand-, Waldwege
  • Ganzer Tag
  • Optional kann eine Strecke mit der Bahn zurückgefahren werden
  • Spontane Einkehr
  • Extra Kosten: Fahrgeld für Fähren / HVV (ggf.. Bahnfahrt zurück)
  • Tourenleitung: Jens Daberkow

Donnerstag, 16. Juni 2022: Arboretum Ellerhoop

„Der schönste Garten des Nordens“, Eintrittspreis € 9,00

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 10:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 60 km, Asphalt- und Waldwege
  • Verpflegung: Selbstversorgung, Einkehr möglich
  • Dauer: Tagestour
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Sonnabend, 18. Juni 2022: Stadtpark Norderstedt

Wir fahren über die Alsterniederung durch das Rhener Moor zum Stadtpark Norderstedt,

zurück geht es durch Norderstedt und Ulzburg Süd

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 14-16 km/h
  • Start 10:00 Uhr Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca 25 km auf Nebenwegen
  • Verpflegung: Selbstversorgung, Einkehr im Strandhaus
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Tourenleitung: Rainer Jäger

SAVE THE DATE – Fahrradsternfahrt Sonntag, 19. Juni 2022

Nähere Infos auf www.Fahrradsternfahrt.info

Mittwoch, 22. Juni 2022: Feierabendtour zum Himmelmoor in Quickborn

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 18:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 35 km
  • Verpflegung: Selbstversorgung
  • Dauer: 3 ½ Stunden
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Dienstag, 28. Juni 2022: Feierabendtour Bad Bramstedt

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 18:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 40 km
  • Verpflegung: Selbstversorgung
  • Dauer: 3 – 4 Stunden
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Sonnabend, 02. Juli 2022: Bergedorf

Von Bergedorf über Reinbek und Trittau an ehemaligen Bahnstrecken zurück nach Henstedt-Ulzburg

  • Anspruchsvollere Tour, Geschwindigkeit ca.18-20 km/h
  • Start: 9:00 Uhr Bahnhof Henstedt-Ulzburg (Zugabfahrt 9:08 Uhr) / 10:30 Uhr Treffpunkt vor dem Bahnhof Bergedorf
  • Strecke: ca. 85 km
  • Verpflegung: Selbstversorgung, Einkehr möglich
  • Dauer: Tagestour
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Sonntag, 03. Juli 2022: 3 -Seen-Tour (Stocksee, Schmalensee, Bornhöveder See)

Wir fahren über Kattendorf und Hartenholm durch den Segeberger Staatsforst, in dem wir eine Picknickpause einlegen. Anschließend geht es über Daldorf und Tensfeld durch das Naturschutzgebiet Stocksee zur Pause am Schmalensee (mit Badestelle, wer möchte, Badezeug nicht vergessen). Zurück geht es vorbei an den Fischteichen am Bornhöveder See, über Trappenkamp und Hartenholm, mit kleinen Pausen zwischendurch.

  • Anspruchsvolle Tour, Geschwindigkeit 18-20 km/h
  • Start 08:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 120 km, Asphalt-, Gelände-, Feldwege
  • Verpflegung: Selbstversorger
  • Dauer: ca. 10-11 Stunden

Sonntag, 24. Juli 2022: Ausflug zum Storchencafe in Todesfeld

Selbstverständlich mit Einkehr im wunderschönen, großen Garten, bei leckerem Kaffee und Kuchen, Störche inklusive!

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 13:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 50 km, Asphalt- und Waldwege
  • Dauer: ca. 5 – 6 Stunden
  • Tourenleitung: Jens Daberkow

Sonnabend, 13. August 2022: Bad Oldesloe (EBO-Trasse)

Wir besichtigen die Stadt und fahren über Leezen zurück.

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 10:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 65 km
  • Verpflegung: Selbstversorgung, Einkehr in Bad Oldesloe
  • Dauer: Tagestour
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Sonntag, 14. August 2022: Spielplatz Entdeckungstour Kaltenkirchen mit Picknick

  • Gemütliche Radtour, mit angepasster Geschwindigkeit für die Kids
  • Start 13:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca.15 km, gute Wegstrecke
  • Verpflegung: Eigenverpflegung
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Tourenleitung: Rainer Jäger

Mittwoch, 17. August 2022: Feierabendtour Itzstedter See

Über den Kisdorfer Wohld zum Itzstedter See und zurück über die alte EBO-Trasse

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 18:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 30 km
  • Verpflegung: Selbstversorgung
  • Dauer: 3 ½ Stunden
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Donnerstag. 18. August 2022: Feierabendtour zur KZ Gedenkstätte Moorkaten

Besuch der KZ Gedenkstätte, Rückfahrt durch die Kaltenkirchener Heide

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 18:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 20 km
  • Verpflegung: Selbstversorgung
  • Dauer: 3 ½ Stunden
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Mittwoch, 31. August 2022: Feierabendtour Karl-Barmstedt-Weg bis Sülfeld

Über Borstel, Oering und die EBO-Trasse zurück nach Henstedt-Ulzburg

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 18:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 30 km
  • Verpflegung: Selbstversorgung
  • Dauer: 3 ½ Stunden
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Freitag, 02. September 2022: Alsterradweg

Wir starten vom Alsterhaus am Jungfernstieg und folgen dem Alsterlauf.

  • Anspruchsvollere Tour, Geschwindigkeit ca.18-20 km/h
  • Start: 9:00 Uhr Bahnhof Henstedt-Ulzburg (Zugabfahrt 9:08 Uhr) / 10:15 Uhr Treffpunkt am Alsterhaus
  • Strecke: ca. 67 km
  • Verpflegung: Selbstversorgung, Einkehr möglich
  • Dauer: Tagestour
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Sonntag, 04. September 2022: Flughafen Hamburg, Café Himmelsschreiber

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 10:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 50 km, Asphalt- und Wanderwege
  • Verpflegung: Selbstversorgung, mit Einkehr im Café
  • Dauer: ca. 5 – 6 Stunden
  • Tourenleitung: Rainer Jäger

Mittwoch, 05. Oktober 2022: Quickborn-Heide bis Quickborn-City

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 18:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 25 km
  • Verpflegung: Selbstversorgung, Einkehr in der Eisdiele
  • Dauer: 3 ½ Stunden
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Sonnabend, 08. Oktober 2022: Pinnauquelle bis zum Pinneberger Hafen

  • Gemütliche Radtour, Geschwindigkeit 16-18 km/h
  • Start: 10:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 50 km, Asphalt- und Waldwege
  • Verpflegung: Selbstversorgung
  • Dauer: ca. 5 – 6 Stunden
  • Tourenleitung: Norbert Krebs

Traditionelle Neujahrs Runde: 01. Januar 2023

  • Start: 12:00 Uhr im Europagarten am Rathaus Henstedt-Ulzburg
  • Strecke: ca. 20 km

Weitere, nicht langfristig geplante und teilweise spontane Touren werden in unserer WhatsApp- Tourengruppe und auf unserer Homepage www./adfc-hu.de bekannt gegeben.

Unorganisierte Fahrradtouren „Critical Mass“:

  • Jeden 1. Freitag im Monat in Norderstedt, Start 19:00 Uhr, Rathaus
  • Jeden 2. Freitag im Monat in Pinneberg, Start 18:00 Uhr, Drosteiplatz
  • Jeden 4. Freitag im Monat in Hamburg, Start 19:00 Uhr, wechselnde

Nähere Infos auf www.criticalmass.in/norderstedt.de

ADFC Henstedt-Ulzburg

Ansprechpartner: Jens Daberkow

Beckersbergring 20

24558 Henstedt-Ulzburg

jensdaberkow@adfc-hu.de

Radverkehrskonzept der Gemeinde Henstedt-Ulzburg

Als aktive Radfahrer/innen möchte wir so sicher und komfortabel wie möglich in der Großgemeinde unterwegs sein.
Das Planungsbüro Geertz Gutsche und Rümenapp hat ein vorläufiges Konzept erstellt welches unsere Gemeindevertretung nun absegnen und umsetzen kann.
Vorweg ein Wort Hauptstraßen sind kein Ort wo jemand gerne fährt und solange es Möglichkeiten gibt diese ohne Zeitverlust und Umwege zu umfahren wird dies oft auch gemacht. Eine Veloroute wird bereits bearbeitet ,das ist die alte AKN Trasse von der Maurepasstr. über die Hamburgerstr. (bei der Kadener Chaussee) hinter little Italy zum Bahnhof Ulzburg Süd. Fahrradstraßen sind ein probates Mittel um Radfahrer zu schützen darum fordern wir Fahrradstraßen vor Schulen .Beispielsweise Beckersbergstr. und Theodor Storm Str. sowie Schäferkampsweg.
Insgesamt gute Ideen in dem Konzept doch einige Änderungen sind uns wichtig.

Zum Konzept.
Wir empfehlen weiterhin die Erstellung eines Radweges im Schulwald auf dem Rhen. Da der Kiefernweg weiter ertüchtig werden soll, also der motorisierte Verkehr, möchten wir den Schülern die Möglickeiten geben noch sicherer zur Schule zu kommen.(viele würden auch weiterhin im Kurvenbereich die Fahrbahn wechseln) Höchste Priorität hat auch das Einkaufszentrum im Norden der Gemeinde hier gibt es gar keinen Radweg und der KFZ Verkehr hier ist einer der höchsten in der Gemeinde und sehr unübersichtlich. Ausbau der Gutenbergkreuzung erforderlich. Ausbau des nördlichen Radwegs ab Gutenbergstraße Richtung Kaltenkirchen dringend erforderlich Begegnungsverkehr ist fast nicht möglich.
Der Bau eines Radweges nördlich der Heidekoppel ist ebenfalls dringend erforderlich (Anbindung des Industriegebietes (Rewe) sowie vor Jungheinrich nach Kaltenkirchen.
Bahnhof Ulzburg ist als Fahrradbahnhof der wichtigste und muß ebenfalls mit Vorrang bearbeitet werden. Es sind hier nur Kleinigkeiten wo sich der Tiefbau bisher sperrte diese umzusetzen (abgesenkter Bordstein Lühmannstr.) Wir empfehlen das Gesamtkonzept bis auf die oben genannten Ergänzungen bald möglichst abzuarbeiten Prioritäten sind hierbei Schulwegsicherheit und Erreichbarkeit des Gewerbeparks sowie der Bahnhöfe.
Anmerkung zusätzliche echte Fahrradampeln reduzieren die Wartezeit und erhöhen die Akzeptanz.
gerade auf dem wichtigsten Nord Süd Radweg durch die Gemeinde.

Der Heideweg zwischen der Hamburgerstr. und Heidekoppel liegt als innerörtlicher Radweg ungünstig und muss viele Fahrbahnen queren als überöertliche Verbindung aber in Ordnung

Tourenplanung 2022

Die Radtourenplanung 2020 steht bevor. Da wir den letzten 2 Jahren fast nur Gruppeninterne Touren gemacht haben, freut es uns mit 2 weiteren Radtourenleitern in die Saison 2022 zu fahren.

Neben Jens Daberkow kommen noch Norbert Krebs und Rainer Jäger hinzu.
Einige Tourenvorschläge wurden beim letzten Radlertreff gemacht und vielleicht kommen noch ein Paar mehr hinzu.
Hier eine kleine Vorschau
Neujahrstour 01.01.22 12.00Uhr gibt es unsere kleine Dickschädelrunde. ca 20-25 KM durch unsere Gemeinde.


Friedhof Ohlsdorf, Hofcafe Saggau, HU-Marketing Schlemmertour, Hof Weide, Stadtpark Norderstedt ,Feuerwehrmuseum Norderstedt, Bad Bramstedt, Rantzauer See, Gangsterwald Norderstedt, Sternfahrt Hamburg, sowie zahlreiche Feierabendtouren Rund um Henstedt-Ulzburg. Neubürgertour, Einige ganztags Touren wird es auch geben. Glückstadt zum Matjes essen oder auch mal an die Ostsee.


Wir nehmen auch gerne noch Tourenvorschläge unter Whatsapp 0176/48880208 entgegen.

ADFC-Aktionsplan So geht #Fahrradland

Alles Neu Alles schöner


Unser am Vatertag zerstörter Schaukasten erstrahlt auch ohne Scheibe im neuem Look. Dank an alle die ihr Fahrrad bei uns Codiert haben, ohne dies wäre es nicht möglich gewesen neue Plakate und schöne Rahmen zu besorgen. Nicht auf dem Bild ist auch ein DinA4 Spender wo unsere Vereinszeitung für Jedermann Griffbereit ausgelegt ist. Unsere PMS (PetManSülm) hat immer Interessante Neuigkeiten aus Schleswig-Holstein`s Fahrradwelt zu bieten.

Ist möglicherweise ein Bild von Fahrrad und außen

Wie schütze ich mich vor Fahrradklau?

Viel zu Oft wird es Fahrraddieben zu leicht gemacht.
Billige Schlösser manche gerade einmal so Dick wie ein Bleistift zieren als Geschenkband diverse Fahrräder an den Bahnhöfen aber auch scheinbar etwas bessere Panzerkabelschlösser bieten keinen ausreichenden Diebstahlschutz. Viele davon werden einfach aufgehebelt oder mit einer Drahtschere wie Papier durchgeschnitten. Besser Schwere Massive Bügel- oder Faltschlösser die mittlerweile auch einen Pickingschutz bieten. Ergänzend dazu bietet der ADFC am Freitag den 14.Mai 2021 ab 10.30 Uhr an ihr Fahrrad zu codieren. Anmeldung unter jdaberkow@adfc-hu.de unter Angabe des Namens und des Wohnortes

in der Bestätigung erhalten Sie dann denn Ort der Aktion sowie die Uhrzeit

Es werden dazu Termine ab 11.30 Uhr vergeben. Es gelten die Corona Regeln

Fahrradkauf Leicht gemacht

Für den Fahrradhandel war das vergangene Jahr eine Achterbahnfahrt zwischen Lockdown, Verkaufsrekorden und Lieferengpässen. Wie wird 2021? Der ADFC gibt Tipps, worauf Verbraucher*innen achten sollten, wenn sie jetzt ein Fahrrad kaufen wollen.

Im Mai 2020 hieß es tatsächlich mal „Fahrrad ist das neue Klopapier“, als die Fahrradläden nahezu überrannt wurden. Produktion und Importe sanken aber durch die Pandemie. Verkauft wurde, was da war.

Wie sieht es 2021 aus? „Wir haben die Befürchtung, dass wir die ganze nächste Saison von der Hand in den Mund leben“, sagt Jörg Müsse, Geschäftsführer beim Händlerverbund Bike & Co. In Südostasien und China laufe die Produktion zwar wieder, aber die Nachfrage weltweit sei deutlich höher.

Mit Wartezeiten rechnen
Das erhöht die Vorlauf- und Wartezeiten, nicht nur bei Fahrrädern. Auch bei Pumpenspezialist SKS Germany oder Taschenhersteller Ortlieb läuft die Produktion auf Hochtouren, dennoch können kaum Lagervorräte fürs Frühjahr 2021 aufgebaut werden.

Wer 2021 mit einem neuen Fahrrad liebäugelt, sollte mit Wartezeiten rechnen. Damit der Fahrradkauf denoch gut vorbereitet ist, hat der ADFC in diesem Dossier Tipps zusammengestellt, welche Fragen sich Verbraucher*innen vor einem Kauf stellen sollten und worauf sie beim Fahrradkauf und bei der Probefahrt achten sollten.

https://www.adfc.de/artikel/fahrrad-kaufen-leicht-gemacht