Jahresversammlung 2017 hat stattgefunden

Bericht von der Jahreshauptversammlung vom 27 Oktober 2017

Vorstand Jens Daberkow berichtet von den stattgefundenen Aktivitäten wie das Stadtradeln mit einem gutem Ergebnis wo die Gruppe des ADFC HU mit Platz 2 erfolgreich gestartet waren.
Bei dem Infostand  Gemeindefest wurde das Thema auf das Lastenrad gelegt . Wir hatten verschiedene Lastenräder zum ausprobieren am Stand . Beim zweitägigen Infostand Drachenfest codierten wir Fahrräder  informierten wir Interessierte über die Leistungen des ADFC und boten die vergünstigte Einsteigermitgliedschaft an. Erarbeiten einer Aufgabenliste für Verwaltung und Politik anhand des Verkehrskonzeptes der Gemeinde. Stellungnahme zur Stellplatzsatzung abgegeben.

Vorstand Claudia Donner (Bereich Mitglieder)

berichtet über Neuzugänge und Abgänge  Gesamtzahl leicht gestiegen.

Vorstand Norbert Krebs(Kassenwart)

berichtet von den Ein und Ausgaben der Ortsgruppe.

Ein kleines Guthaben ist vorhanden für die Tourenflyer 2018

Vorstandswahlen

auf Vorschlag von den Mitgliedern wurde der alte Vorstand wiedergewählt.


2 Jahre ADFC Henstedt-Ulzburg kurz ADFC-HU sind vergangen und wie jedes Jahr freuen wir uns Euch bei der Jahresversammlung begrüßen zu dürfen.
Wir möchten über Aktivitäten des vergangenen Jahres Informieren. Aber es gibt auch Neuwahlen. Warum Neuwahlen wir sind als Ortsgruppe doch kein eigenständiger Verein ganz einfach gesagt es müssen sich auch bei uns Aktive kümmern die Büroarbeiten erledigen, die Kasse verwalten Aktionen planen und durchführen dieses  im Rahmen des Ehrenamtes zu erledigen und die gewählten Vertreter stehen in der Verantwortung des Amtes für welches Sie gewählt wurden.Dafür brauchen die Kümmerer die Rückendeckung der Gemeinschaft. Es besteht natürlich auch für Fahrrad interessierte die nicht Gewählt sind die Möglichkeit Gutes zu tun in der Gruppe wie z.B. Touren planen oder absichern.

Infostände betreuen oder einfach beim Radlertreff präsent sein und sich mit Ideen und Anregungen einbringen. Der Zeitaufwand ist recht gering und einige machen mal 1 Stunde Infostand andere mehr je nach Lust und Laune.Also traut euch Kleiner Hinweis an Schüler es macht sich in einer Bewerbung immer Gut Aktiv ein Ehrenamt zu besetzen.

Bürgerhaus 27.Oktober 19.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar